Brückenkompensator

Brückenkompensator

Brückenkompensator ist eine Dehnungsinstallation, die zwischen zwei Trägerenden, dem Trägerende und dem Widerlager oder an der Verbindungsposition der Brücke angeordnet ist, um die Anforderungen an die Verformung der Brücke zu erfüllen. Die nahtlose Brückenkompensation soll die Kompensation ersetzen, indem eine Schicht einer hochelastischen Asphaltmischung gepflastert wird. Diese Schicht kann die Verschiebung des Brückendecks, die durch Temperatur- oder Verkehrsbelastung verursacht wird, absorbieren und zu bestimmten Jahreszeiten Ausdehnungen und Kontraktionen begegnen, wodurch sichergestellt wird, dass die Oberfläche nicht reißt.


Von ESUN selbst entwickelte DB-Brückenkompensator-Bindemittel sollen dem originalen TST-Brückenkompensator-Bindemittel spezielle Additive beifügen, wobei die Leistung erheblich verbessert wird, z. Eine gute Duktilität bei hohen Temperaturen ist besser, um der Verbreiterung von Brückenfugen durch Kontraktion bei niedrigen Temperaturen entgegenzuwirken.

Anwendung

DB-Brückenkompensatoren eignen sich für kleine und mittlere Brücken mit einer Dehnung von weniger als 50 mm.


Horizontale Ausdehnung: ± 25 mm

Vertikale Ausdehnung: ± 3 mmn

Eigenschaften

▷ 1. Wartungsfrei:

Keine regelmäßige Reinigung von Ablagerungen wie bei Stahlverbindungen erforderlich, wodurch die Wartungskosten gesenkt werden.


▷ 2. Schneller Aufbau und Öffnung für den Verkehr:

10 Arbeiter können 20 Meter in 8 Stunden absolvieren; geöffnet für den Verkehr in 1 Stunde bei kalter Temperatur und 4-5 Stunden bei heißer Temperatur.


▷ 3. Baubahn für Baubahn:

Vermeiden Sie die Blockierung des Datenverkehrs.


▷ 4. Nettes Aussehen und stark:

Nach der Fertigstellung in den rohen Belag integriert, sanftes Fahren, keine Unebenheiten, kein Lärm.


▷ 5. Guter wasserdichter Effekt:

kann wasserbasierte Salzschäden am Gelenk wirksam verhindern.6. Lange Lebensdauer: bis zu 5 Jahre.

Spezifikationen

Modell DB-R DB-G DB-B
Erweichungspunkt ≥85 ℃ ≥83 ℃ ≥83 ℃
Zugfestigkeit bei niedriger Temperatur -0 ℃ bestanden -7 ℃ bestanden -15 ℃ passieren
Konuspenetration bei 25 ° C, 150 g, 5 s ≤40 dmm ≤75 dmm ≤100 dmm
Durchflusswert, 60 ℃, 5h ≤ 3 mm ≤ 3 mm ≤ 5 mm
Elastizität 30 ~ 50% 40 ~ 70% ≥50%
Zugfestigkeit ≥300% ≥700% ≥800%
Duktilität ≥150 mm ≥400 mm ≥550 mm

Arbeitsverfahren

1. Einstechen und reinigen


2. Hochtemperaturbeständige Stange füllen


3. Stahlplatte auflegen und mit Stahlnägeln befestigen


4. Bindemittel und Zuschlagstoffmischung einfüllen


5. Kompakt


6. Eine Bindemittelschicht abkratzen


7. Offen für den Verkehr


8. Beschädigter Brückenkompensator


9. Repariertes Ergebnis